Norddeutsche Meisterschaft in Iserlohn

Am Samstag, den 06.07.2019, fand beim RRC Teddybears Iserlohn die diesjährige Norddeutsche Meisterschaft, das Abschlussturnier der Nord-Cup-Serie 2018/19, statt.

Mit dabei waren natürlich auch unsere beiden C-Klasse-Paare. Nach einer kurzen Nacht und einer langen Anreise konnten sich die Tänzerinnen und Tänzer über eine tolle Halle, richtig gute Stimmung , mitreißende Musik und eine super Atmosphäre freuen!

Einer Landesmeisterschaft angemessen, gelang der organisatorische Ablauf reibungslos; weder technische noch musikalische Ungereimtheiten bereiteten an diesem Tag Schwierigkeiten und so konnten sich alle Teilnehmenden ganz auf ihre Choreos und Akrobatiken konzentrieren.

Für unsere beiden Paare lief ebenfalls fast alles wie geplant. Leider durften beide ihr Können nur einmal unter Beweis stellen, da die Zwischenrunde der C-Klasse auch auf diesem Turnier wieder gestrichen wurde.

Nach einer sauberen Runde mit flüssigen Akrobatiken, zur Musik passenden Tanzteilen und dem erfolgreich gestandenen Eis gelangten Marie und Christoph auf den 10. Platz.

Aufgrund einiger akrobatischer Unsauberkeiten, aber ansonsten gut ausgetanzter Figuren, erreichten Miriam und Marius den 15. Platz.
Für Miriam und Marius geht mit diesem Turnier die erste Saison zu Ende. Wir haben mitgefiebert und sehen eine riesige Entwicklung. Natürlich freuen wir uns, die beiden in der nächsten Saison wieder anzufeuern.

Marie und Christoph sind mit ihren tänzerischen Leistungen sogar für die nächste Qualifikationsstufe zugelassen. Es gilt nun, an zwei Turnieren in Süddeutschland teilzunehmen und sich für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Wir drücken die Daumen und werden natürlich berichten!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere