Sportjugend Schleswig-Holstein und Schleswig-Holstein Netz AG überreichen Starter-Pakete der Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ an sechs engagierte Kieler Vereine

Im Rahmen des traditionsreichen „Tag des Sports“ wurden sechs Kieler Vereine von der Sportjugend Schleswig-Holstein (sjsh) und der Schleswig-Holstein Netz AG in Kiel mit Starter-Paketen der Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ ausgezeichnet. Der Kieler Floorball Klub, der Kieler Turnverein, der Rock’n’Roll Club Teddybär Kiel, der Segel-Verein Schwentinemünde, der SV Delphin Kiel und der SVE Comet Kiel erhielten die Pakete. Marion Blasig (stellvertretende Vorsitzende der sjsh) und Bernd Lensch (2. Vorsitzender des Sportverbandes Kiel) überreichten die Starter-Pakete an die Verantwortlichen der Vereine, um deren soziales Engagement zu würdigen.

Die Starter-Pakete werden von der Sportjugend Schleswig-Holstein mit Unterstützung der Schleswig-Holstein Netz AG an soziale Initiativen im Sport verliehen. Sie sollen es den Sportvereinen ermöglichen, ihr Projekt zu starten oder ein bestehendes Engagement zu erweitern. Unter anderem bei der Bewältigung finanzieller Hürden sowie bei der Integration und Inklusion junger Sportlerinnen und Sportler stellen die Starter-Pakete eine hilfreiche Förderung dar. Sie bestehen aus einem zweckgebundenen finanziellen Zuschuss, Sportmaterialien, einem Beratungsangebot und Fortbildungsgutscheinen im Gesamtwert von etwa 450,- Euro.

Der Rock’n’Roll Club Teddybär Kiel startet seine Aktivitäten im Kinder- und Jugendbereich momentan komplett neu. Über die nachhaltig strukturierte Trainingsarbeit gewinnt man bereits jetzt in der Anfangszeit junge Menschen für den Verein. Bei diesen neu ausgerichteten Aktivitäten stehen insbesondere auch jene Kinder und Jugendliche im Fokus, die bislang noch keine Berührungspunkte mit regelmäßigen Sportangeboten hatten.

Die Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ ist eine von der Sportjugend Schleswig-Holstein im Landessportverband und ihren Mitgliedsorganisationen gestartete, landesweite Informations- und Vernetzungskampagne. Schirmherr ist Hans-Joachim Grote, der Minister für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein. Mit der Initiative sollen Sportvereine zum Aufbau regionaler Initiativen motiviert werden, um mehr Kindern und Jugendlichen den Zugang in den organisierten Sport zu ermöglichen. Unter dem Dach der Kampagne sind die von der Schleswig-Holstein Netz AG geförderten Starter-Pakete ein wichtiger Baustein.

Ihre Ansprechpartnerin:

Nora Auffarth, Telefon: 0431-6486-138, E-Mail: nora.auffarth@sportjugend-sh.de



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere