Die Teddybären aus Kiel gewinnen Auftaktturnier

Am Samstag, den 26.10.2019, fand das erste NordCup Turnier dieser Saison beim RRC Crazy Birds in Winsen (Aller) statt. Der RRC Teddybär gewinnt überraschend in der C-Klasse und kann damit einen sensationellen Saisonstart einleiten.

Die geplante Anreise begann früh morgens mit einer gemeinsamen Busfahrt mit unseren Freunden aus Eckernförde. Beide Vereine feuerten sich gegenseitig mit viel Engagement an, was durch die vereinsübergreifende Unterstützung für zusätzliche Energie sorgte.Es war ein rundum angenehmes und familiäres Turnier. Die Tänzerinnen und Tänzer, aber auch das Publikum, waren motiviert und voller Erwartung auf die kommende Saison. Der RRC Teddybär Kiel e.V. ging mit drei Paaren in der C-Klasse an den Start. Marie und Christoph starten nun schon in ihre zweite Saison, für Julia und Phillip sowie Janne und Ibo war es das erste C-Klasse Turnier und die Vorfreude und Aufregung war entsprechend hoch. Auch Trainer Tim zeigte vollen Einsatz durch konstruktive, motivierende Worte, hilfreiche Tipps und Empathie. Social Media Beauftragte Kristin wirbelte um alle Paare herum und schoss tolle Schnappschüsse. Das ganze Turnier wurde sogar über unseren Facebook Account per LiveStream übertragen.

Die Vorrunde verlief für alle Kieler Paare sehr gut, sodass sich alle in der Endrunde ein zweites Mal beweisen konnten. Janne und Ibo konnten sich in der Endrunde den siebten Platz sichern. Ein super Start für das erste gemeinsame Turnier!

Julia und Phillip konnten ihren Platz aus der Vorrunde halten und landeten mit einer tollen tänzerischen Leistung auf dem vierten Platz.

Marie und Christoph glänzten schon in der Vorrunde mit Bestleistungen in Akrobatik und Tanz und konnten den ersten Platz in der Endrunde erfolgreich verteidigen! Mit ihrem ersten Sieg haben Marie und Christoph nicht nur ihre bisherigen Leistungen übertroffen, sie schreiben auch ein Stück Vereinsgeschichte, sind sie doch seit langem das erste C-Paar, das einen goldenen Pokal ertanzt.

Wir freuen uns sehr über alle Platzierungen und fiebern nun mit Feuer und Flamme den kommenden Turniertagen entgegen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere